Sie haben 0% dieser Umfrage fertiggestellt.
Achtung: Javascript ist in Ihrem Browser für diese Webseite deaktiviert. Es kann sein, dass sie daher die Umfrage nicht abschließen werden können. Bitte überprüfen Sie ihre Browser-Einstellungen.

Music & COVID-19 | Online Survey

 

HERZLICH WILLKOMMEN ZUR ONLINEUMFRAGE ‘MUSIC & COVID-19’.

Wir laden alle Akteur*innen, die an der Produktion und Distribution von Musik beteiligt sind, sehr herzlich zur Teilnahme an unserer Befragung zu Euren Erfahrungen mit Eurer Tätigkeit während der Pandemie ein. Wenn Du hauptberuflich, in Teilzeit oder sporadisch einer Beschäftigung als Musiker*in, DJ, Musiklehrer*in, Musikmanager*in, Promoter*in, Konzertveranstalter*in, Tontechniker*in, Musikkritiker*in oder Blogger*in nachgehst, kannst Du uns wichtige Informationen für unsere Forschung liefern.

 

Der folgende Fragebogen ist Teil der Studie "Until COVID-19 do us part. Music in Lockdown". Das Ziel der Befragung liegt darin, zu verstehen, wie sich die Pandemie auf das Arbeitsleben von Menschen im Musikbereich auswirkt. Das Projekt ist eine internationale Kooperation der Universitäten Lüneburg, Rotterdam und Porto und erhebt vergleichbare Daten in Deutschland, Portugal und in den Niederlanden.

Deine Teilnahme ist  von großer Bedeutung.

Die Situation des kulturellen Lebens und insbesondere der Musik ist in Zeiten einer Pandemie trotz einiger bereits durchgeführter Umfragen und Studien immer noch weitgehend unerforscht. Die gewonnenen Daten aus dieser Befragung dienen als Basis für die Erstellung eines Forschungsberichts und für die Formulierung von Vorschlägen an kulturelle und politische Entscheidungsträger. Diese Studie ist keine Auftragsforschung von Interessensgruppen oder der Politik, sondern ein unabhängiges wissenschaftliches Projekt.

Deine Antworten im Rahmen dieser Umfrage werden anonym behandelt, es werden keine persönlichen Daten erhoben. Die Teilnahme ist natürlich freiwillig und Du kannst die Befragung jederzeit abbrechen. Die Antworten werden ausschließlich für die Analysen im wissenschaftlichen Projekt "Until COVID-19 do us part“ sowie für weitergehende Untersuchungen zur Zukunft von Musik und Kultur ‘nach Corona’ verwendet.